Neustadt, 15. Januar 2016

Weihnachtsgottesdienst 2015

Angst, Zeitdruck, Chaos, Nervosität, Verzweiflung... diese Gefühle begleiteten uns, als wir eine Woche vor den Herbstferien mit den Vorbereitungen des Weihnachtsgottesdienstes, im Rahmen des Religionsunterrichtes bei Frau Schuknecht, begonnen haben. Während einer sehr intensiven Diskussionsrunde kristallisierten sich zwei aktuelle Themen heraus – die Flüchtlingssituation und moderne Kommunikationsformen. Daraus ergab sich das Thema für den Gottesdienst: „Eine Welt – eine Gemeinschaft".

In Kleingruppen wurde intensiv in Bezug auf Musik, Mitmachaktion, Rollenspiel, Einstieg des Gottesdienstes und Fürbitten gearbeitet. Weitere Vorbereitungen für den Gottesdienst wur-den in den folgenden Religionsunterrichtsstunden getroffen, wie Rollenspiel erstellen, Für-bitten/Anfangsgebet schreiben, Kranz binden, Sterne gestalten, Liedauswahl sowie die Er-stellung eines Liederzettels.

Nach einigen Proben in der Kirche wurde der Gottesdienst am 18.12.2015, unter Mitwirkung von Berufsschulpastor Herrn Heuer und Frau Schuknecht, durchgeführt. Eine positive Reso-nanz erhielt auch unsere Mitmachaktion, in der auf den vorbereiteten Sternen individuelle Wünsche für Flüchtlinge von Besuchern des Gottesdienstes festgehalten wurden, wie z.B. „Frieden", „zur Ruhe kommen", „endlich ankommen und akzeptiert werden" oder „ein si-cheres Zuhause für die Familie finden".

Diese Sterne wurden am 28.12.2015 gemeinsam mit den gesammelten Spenden in Höhe von 126,11€ an Flüchtlinge im Raum Neustadt übergeben.
Ein besonderer Dank gilt Jonathan Hager, der den Gottesdienst mit seiner musikalischen Begleitung sehr bereichert hat.

Stolz, Erleichterung, Freude, Zusammenhalt, Zufriedenheit... mit diesen Gefühlen gingen wir aus dem Weihnachtsgottesdienst und diese begleiten uns noch heute.

 

Klasse FSP 2