Neustadt, 04. Mai 2018

Jugendwaldeinsatz mit Schülern des Berufsvorbereitungsjahres aus den Bereichen Farbe und Metall vom 09.04. bis zum 13.04.2018

Die Schüler haben den Nationalpark Harz tatkräftig unterstützt. Die Unterbringung erfolgte im Jugendwaldheim Brunnenbachsmühle in idyllischer Lage ca. 3 km südlich von Braunlage.
Im Rahmen des Aufenthalts wurden verschiedene Naturschutzarbeiten in den Revieren des Nationalparks unter Anleitung der Forstwirte von uns geleistet.

Wir haben 2500 Buchen gepflanzt und 130 Gatter aus Douglasienholz als Bissschutz für neu aufgeforstete Flächen zusammengebaut. Uns wurden Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt eines Nationalparkbetriebes vermittelt. Darüber hinaus haben wir Waldspaziergänge, eine Nachtwanderung und Ausflüge nach Braunlage unternommen. Besonders interessant war der Trip nach Bad Harzburg, wo wir live die öffentliche Luchs-Fütterung beobachten konnten.

Die Schüler arbeiteten engagiert mit, so dass alle eine Teilnahmebescheinigung für ein einwöchiges Praktikum erhalten haben.
Alles in allem eine sehr gelungene Aktion, mit viel Arbeit an frischer Luft, gutem Essen und Freizeitaktivitäten (Fußball, Basketball, Tischtennis, Kickern und auch mal Chillen).