Neustadt, 11. Februar 2021

Hinweise für die Schultage

Hinweise für die Schulwochen ab dem 08. März 2021

„Es findet eine schrittweise Rückkehr zum Präsenzunterricht im Szenario B statt."

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Betriebe,

durch das erhöhte Infektionsgeschehen in der Region Hannover muss der Großteil unserer Bildungsgänge leider bis zum 22.03.2021 im Szenario C unterrichtet werden (Distanzunterricht). Der Distanzunterricht wird mit Hilfe von Lernmanagementsystemen und Videokonferenzen durchgeführt. Für Schülerinnen und Schüler, denen für einen Distanzunterricht zu Hause kein PC zur Verfügung steht, gibt es die Option, sich in der Schule ein Notebook kostenlos zu leihen. Bei fehlendem Internetanschluss kann bei vorheriger Anmeldung ein Anschluss in der Schule genutzt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkraft.

Eine Ausnahme kann bei Klassen gelten, in denen im laufenden Schuljahr eine Abschlussprüfung geschrieben wird. Diese Klassen werden, im sogenannten Szenario B unterrichtet. Im Szenario B ist das Kohortenprinzip aufgehoben und es muss auch im Unterricht zwischen allen Anwesenden ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Damit dies gelingt, wird der Präsenzunterricht in der Schule mit kleineren Lerngruppen (in der Regel nicht mehr als 16 Personen in einem Raum) durchgeführt. Hierfür muss der Großteil der betroffenen Klassen in 2 Gruppen (A und B) geteilt werden. Für diese Gruppen findet entweder ein Wechsel von Präsenzunterricht und verpflichtendem „Lernen zu Hause" statt oder die Gruppe, die sich im Homeoffice befindet, nimmt per Videokonferenz zeitgleich am Unterricht teil.

Was ist neu?

  • Ab dem 15. März 2021 kommen neben den Abschlussklassen ebenfalls der 12. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums und die komplette Berufseinstiegsschule wieder in die Schule. Auch hier gilt das Szenario B, geteilte Gruppen.
     
  • Ab dem 22. März 2021kommen alle Klassen wieder zur Schule (Szenarion B)
     
  • Die beiden letzten Regelungen treten nur in Kraft, wenn der Inzidenzwert in der Region Hannover nicht über 100 liegt.
     
  • Ab dem 8. März 2021 ist ein Abmelden vom Präsenzunterricht nur noch für Personen aus Risikogruppen zulässig.
     
  • Außerdem besteht ab dem 8. März bis zu den Osterferien im Unterricht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Szenario B, auch am Sitzplatz.

Bitte beachten Sie zu den Änderungen die Briefe des Kultusministers (siehe unten).
Genauere Informationen zur Unterrichtsorganisation und ggf. zur Klassenteilung erfahren Sie von Ihrer Klassenlehrkraft über die gewohnten Kommunikationswege, in der Regel über Moodle oder Teams.

Corona-Fallmeldung (04.03.2021):
Aktuell gibt es in unserer Schule keine bestätigten Corona-Infektionsfälle, die zu weiteren Infektionsschutzmaßnahmen des Gesundheitsamtes in einer Klasse geführt haben.

Bleiben Sie gesund!

Uwe Backs
(Schulleiter)