13. Oktober 2011

Elektroniker/in Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnik

Elektroniker/in Fachrichtung Energie- u. Gebäudetechnik

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Qualifikationen und Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres im obigen Ausbildungsberuf
  • Erweiterung der Allgemeinbildung
  • Erweiterter Realschulabschluss

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

Realschulabschluss

Prüfungen und Berechtigungen:

  • Abschlussprüfung
  • Erfüllung der Schulpflicht im Sekundarbereich I
  • Anrechnung der Berufsfachschule als 1. Ausbildungsjahr im obigen Beruf ist möglich.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer-energie.pdf)Flyer-energie.pdf[Flyer_BFS_Energie_Gebaeude]706 Kb

13. Oktober 2011

Tischler/Tischlerin

Tischler/Tischlerin

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Qualifikationen und Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres im Ausbildungsberuf Tischler/Tischlerin
  • Erweiterung der Allgemeinbildung

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

In die einjährige Berufsfachschule kann aufgenommen werden, wer den Hauptschulabschluss nachweist.

Prüfungen und Berechtigungen:

AbschlussprüfungErfüllung der Schulpflicht im Sekundarbereich IIAnrechnung als 1. Ausbildungsjahr ist möglich.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_BFS_Holztechnik.pdf)Flyer_BFS_Holztechnik.pdf[Flyer]145 Kb

13. Oktober 2011

Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und Verkäufer/in

Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und Verkäufer/in

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Erweiterung und Vertiefung der Qualifikationen im berufsfeldübergreifenden Bereich.
  • Vermittlung der theoretischen und praktischen Inhalte des ersten Ausbildungsjahres der Berufe „Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel" „Verkäufer/in".

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

In die einjährige Berufsfachschule kann aufgenommen werden, wer den Hauptschulabschluss nachweist.

Prüfungen und Berechtigungen:

  • Es wird eine Abschlussprüfung durchgeführt. Eine schriftliche Prüfung erfolgt im berufsbezogenen Lernbereich – Theorie und eine praktische Prüfung aus dem berufsbezogenen Lernbereich – Praxis.
  • Nach dem Besuch der einjährigen Berufsfachschule ist die Schulpflicht beendet, wenn anschließend kein Ausbildungsverhältnis abgeschlossen wird.
  • Die Anrechnung des erfolgreichen Besuchs der Schule kann auf die Dauer der Berufsausbildung in dem von Ihnen gewählten Beruf vom künftigen Arbeitgeber erfolgen.
  • Bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 können Sie die Klasse II der Berufsfachschule Wirtschaft besuchen und dort den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss - erwerben.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (bfsek.pdf)bfsek.pdf[Flyer]635 Kb

13. Oktober 2011

Maler und Lackierer bzw. Malerin und Lackiererin

Maler und Lackierer bzw. Malerin und Lackiererin

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Qualifikationen und Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres im Ausbildungsberuf Maler und Lackierer bzw. Malerin und Lackiererin
  • Erweiterung der Allgemeinbildung

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

In die einjährige Berufsfachschule kann aufgenommen werden, wer den Hauptschulabschluss nachweist.

Prüfungen und Berechtigungen:

  • AbschlussprüfungErfüllung der Schulpflicht im Sekundarbereich II
  • Anrechnung als 1. Ausbildungsjahr ist möglich.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_BFS_Farbtechnik.pdf)Flyer_BFS_Farbtechnik.pdf[Flyer]146 Kb

13. Oktober 2011

Hauswirtschaft und Pflege – Schwerpunkt Hauswirtschaft

Hauswirtschaft und Pflege – Schwerpunkt Hauswirtschaft

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Vermitteln der Kompetenzen des 1. Ausbildungsjahres des Ausbildungsberufes Hauswirt-schafterin/HauswirtschafterVermitteln einer beruflichen Grundbildung für hauswirtschaftliche, ernährungswirtschaft-liche, pflegerische, soziale und sozialpädagogische Berufe
  • Vermittlung betrieblicher Praxiserfahrungen
  • Festigen und Vertiefen der Allgemeinbildung
  • Vorbereitung für einen möglichen Übergang in die weiterführende Klasse II (zum Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss)

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

Die Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege: Schwerpunkt Hauswirt-schaft setzt einen Hauptschulabschluss (Notendurchschnitt mindestens 3,5) voraus.

Prüfungen und Berechtigungen:

Am Ende des Bildungsganges erfolgen eine schriftliche und eine praktische Prüfung.

Der erfolgreiche Besuch der Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege: Schwerpunkt Hauswirtschaft berechtigt zum Übergang in die weiterführende Klasse II der Berufsfachschule, durch die der Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss möglich wird.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (FLYER_2015_BFHHP.pdf)FLYER_2015_BFHHP.pdf[Flyer]147 Kb