13. Oktober 2011

Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/in

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Qualifikationen und Kompetenzen des ersten Ausbildungsjahres im obigen Ausbildungsberuf
  • Erweiterung der Allgemeinbildung
  • Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

Realschulabschluss

Prüfungen und Berechtigungen:

  • Abschlussprüfung
  • Erfüllung der Schulpflicht im Sekundarbereich I
  • Anrechnung der Berufsfachschule als 1. Ausbildungsjahr im obigen Beruf ist möglich.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

13. Oktober 2011

Hauswirtschaft und Pflege - Schwerpunkt Sozial- und Familienpflege

Hauswirtschaft und Pflege - Schwerpunkt Persönliche Assistenz

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Befähigung personenbezogene grundlegende hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten auszuführen sowie Leistungen zur Förderung einer selbst bestimmten Lebensführung zu erbringen.
  • Berufsorientierung durch Einblicke in pflegerische und hauswirtschaftliche Abläufe u.a. auch durch Praktika in einschlägigen Betrieben und Einrichtungen.
  • Durch eine berufliche Grundbildung die Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

Prüfungen und Berechtigungen:

Es findet eine schriftliche Abschlussprüfung im berufsbezogenen Lernbereich Theorie statt (90 Min.). Eine praktische Prüfung erfolgt im berufsbezogenen Lernbereich Praxis.

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung erwirbt die / der Schülerin / Schüler folgende Berechtigungen:

  • Eintritt in die Klasse 2 der Berufsfachschule Sozialassistentin / Sozialassistent – Schwerpunkt Persönliche Assistenz
  • Eintritt in die Klasse 1 der dreijährigen Fachschule Heilerziehungspflege
  • Erweiterter Sek I - Abschluss bei entsprechenden Leistungen

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (FLYER_2015_BFRPA.pdf)FLYER_2015_BFRPA.pdf[Flyer]147 Kb

13. Oktober 2011

Büromanagement

Büromanagement

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Erweiterung und Vertiefung der Allgemeinbildung.
  • Vermittlung einer beruflichen Grundbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.
  • Förderung des Verständnisses für gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge.

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

In die Schule kann aufgenommen werden, wer den Sekundarabschluss I -Realschulabschluss - oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweist.

Inhalte und Prüfungen:

  • Die Inhalte des ersten Ausbildungsjahrs „Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement" werden in der einjährigen Berufsfachschule vermittelt.
  • Die Anrechnung auf eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich kann erfolgen, hierüber entscheidet der Ausbildungsbetrieb
  • Der Schulbesuch umfasst ein vierwöchiges Praktikum (160 Stunden)
  • Zum Ende des Schuljahres wird eine Abschlussprüfung mit theoretischem und praktischem Teil durchgeführt.
  • Der Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I ist bei bestimmten Leistungen möglich.
  • Der Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I ermöglicht den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe.

 

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • ein unterschriebener, tabellarischer Lebenslauf
  • ein Passfoto mit Vor- und Zunamen auf der Rückseite
  • beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses bzw. Kopie und Original
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_Bueromanagement.pdf)Flyer_Bueromanagement.pdf[Flyer]872 Kb