Fachkraft im Gastgewerbe; Restaurantfachfrau/-mann; Hotelfachfrau/-mann; Hotelkauffrau/-mann; Fachfrau/-mann für Systemgastronomie; Köchin/Koch

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Erweiterung und Vertiefung der Qualifikationen im berufsfeldübergreifenden Bereich.
  • Vermittlung der theoretischen und praktischen Inhalte des ersten Ausbildungsjahres der Berufe" Fachkraft im Gastgewerbe; Restaurantfachfrau/-mann; Hotelfachfrau/-mann; Hotelkauffrau/-mann; Fachfrau/-mann für Systemgastronomie; Köchin/Koch.

Dauer der Ausbildung:

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

In die einjährige Berufsfachschule kann aufgenommen werden, wer den Hauptschulabschluss nachweist.

Prüfungen und Berechtigungen:

  • Es wird eine Abschlussprüfung durchgeführt. Eine schriftliche Prüfung erfolgt im berufsbezogenen Lernbereich – Theorie und eine praktische Prüfung aus dem berufsbezogenen Lernbereich – Praxis.
  • Nach dem Besuch der einjährigen Berufsfachschule ist die Schulpflicht beendet, wenn anschließend kein Ausbildungsverhältnis abgeschlossen wird.
  • Die Anrechnung des erfolgreichen Besuchs der Schule kann auf die Dauer der Berufsausbildung in dem von Ihnen gewählten Beruf vom künftigen Arbeitgeber erfolgen.
  • Bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 können Sie die Klasse II der Berufsfachschule Wirtschaft besuchen und dort den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss - erwerben.

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (bfsrhf.pdf)bfsrhf.pdf[Flyer]644 Kb