Fachoberschule - Gesundheit und Soziales
Schwerpunkte Sozialpädagogik und Gesundheit - Pflege

Schulträger:

Region Hannover

Ziel der Ausbildung:

  • Erweiterung der Allgemeinbildung
  • Fachbezogene Ausbildung
  • Fachhochschulreife (Studienberechtigung an jeder Fachhochschule)

Dauer der Ausbildung:

ohne Berufsausbildung 2 Jahre, mit Berufsausbildung 1 Jahr

Aufnahmevoraussetzung:

in der Klasse 11:
Sekundarabschluss I – Realschulabschluss

in der Klasse 12:
eine mindestens 2-jährige erfolgreiche abgeschlossene Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss oder Abschluss der 1-j. Berufsfachschule Sozialpflege für Realschulabsolventen / -absolventinnen

Prüfungen und Berechtigungen:

Mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung am Ende der Klasse 12 wird die Fachhochschulreife erworben.
Diese berechtigt zum

  • Studium an jeder Fachhochschule
  • Eintritt in die Kursstufe der gymnasialen Oberstufe des Fachgymnasiums gleicher Fachrichtung

Anmeldung:

Vorzulegen sind mit der Anmeldung:

  • u. a. der vollständig ausgefüllte Aufnahmeantrag
  • weitere Informationen erhalten Sie im Flyer (s.u.).

Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss ist der 15. Februar des Jahres.